Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum nicht gedruckt 1997
Kategorisierung Sport; Romuald Niescher; Herwig van Staa; nicht gedruckt; 1997

Wetterwendisch

Die Vorgänge um die Olympia-Abstimmung lassen verschiedene Gedanken aufkommen. Wenn zwei das gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe. Um Bgm. Romuald Niescher auszurichten, daß man mit seiner Amtsführung nicht einverstanden ist, stimmten zuletzt über 70 Prozent der Innsbrucker gegen die dritte Bewerbung. Inzwischen ist es Herwig van Staa offenbar geglückt, den Weg der Stadt in den Ausgleich zu bremsen. Alle Zeitungen sind nun dafür. Nur die Grünen sind dagegen. Und daher wird die Abstimmung am Land wie in der Landeshauptstadt pro Olympia ausgehen. Übersehen wird unter anderem: Es bewerben sich noch zwei andere Regionen - Salzburg und Kärnten - um dieselben Spiele. Aber so wenig man in Tiroler Blättern von den anderen liest, so wenig liest man bei den anderen von uns. Mit welchem Recht fordert Tirol die dritten, während andere Gegenden Österreichs noch gar keine hatten? Weil bei uns schon alles steht? Wirklich? Müßten nicht Bergisel und Bobbahn, die vom Volk nicht benützt werden, fast neu erbaut werden? Selbst solches zu fragen ist in diesen Tagen ungelegen, weil "alle" dafür sind. Ein Spielverderber ist, wer anfragt, ob es nicht wichtigere und umweltschonende Projekte gäbe.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen