Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum 23. Juni 1994
Kategorisierung Sport; 1994

Sportlich

Erinnern Sie sich noch, wer das Tennisturnier in Paris gewonnen hat? Richtig, ein Spanier und eine Spanierin. Wer die Namen der beiden weiß oder gar noch richtig schreiben kann, muß schon ein ausdauernder Tennisfan sein. Und weiter? Hat sich für Spanien dadurch irgend etwas geändert? In puncto Arbeitslosigkeit (bei einem Drittel der Betroffenen) oder beim Budgetdefizit? Immer dann, wenn für die enormen Aufwendungen für sportliche Großereignisse oder für irgendeinen Verband von Spitzensportlern kein weiteres Argument mehr greift, dann wird gesagt, sportliche Siege dienten dem Ansehen des Heimatlandes der Sieger. Was ist dieses Ansehen? Wird ein Automotor mehr aus Steyr nach Deutschland verkauft, weil irgendein Österreicher irgendwo schneller gefahren oder höher gesprungen ist als die Konkurrenz? Natürlich nicht. Wird jemand kein japanisches Auto kaufen, weil Japan nicht bei der Fußballweltmeisterschaft dabei ist? Natürlich nicht. Damit kein Irrtum entsteht: Soweit es geht, werde ich mir die Spiele der Fußballweltmeisterschaft anschauen. Aber meine Achtung vor Kamerun, Argentinien, Deutschland oder der Schweiz wird um keinen Deut steigen, wenn die Fußballer aus diesem oder einem anderen Land besser oder schlechter spielen.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen