Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum  ?1994
Kategorisierung Tourismus; Alkohol; 1994

Prügelstrafe

Energiewoche in einem beliebigen Tiroler Dorf. Wir sind in einem Nebenhaus eines größeren Bauerngasthauses untergebracht; das Essen wird zu uns heraufgeliefert. Und bei der Gelegenheit sagt uns Mustafa, daß wir froh sein sollen, nicht unten zu wohnen. Da gäbe es jeden Abend eine Riesenschlägerei unter den Gästen. Die allabendliche Schlacht im Saal oder vor dem Hotel ist zwischen St. Anton und Hochfilzen schon eine Selbstverständlichkeit geworden. Ein fixer Punkt im Tagesprogramm. Der Alkohol fließt in Strömen; Preise von rund 30 Schilling für die Halbe Bier sind keine Schwelle, weniger zu saufen. Die Nordländer haben es nie gelernt, mit Alkohol moderat umzugehen, so ein, zwei Gläser Wein etwa zu einem gepflegten Essen. Ob am sommerlichen Campingplatz, ob in der Skihütte oder in der Familienpension - der allabendliche Rausch gehört da einfach dazu. Und bevor man bewußtlos wird, schlagt man noch schnell auf Landsleute und Einheimische, auf Fenster, Tische und Autos ein. Rülps und skol, Nordeuropa!

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen