Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum 20. August 1992
Kategorisierung Golf; 1992

Neues vom Golf

Zwei Extreme, die nicht erfunden sind, sondern in Tirol 1992 bestehen:

  • drei Bauern, alle ohne Familie, ohne Nachkommen, im Besitz von 60 ha ebenen Feldes in einer Tourismusregion. Alle drei wollen ihre Felder in einen Golfplatz einbringen, dafür kassieren und sich als Rasenpfleger verdingen.
  • Mieminger Plateau, in der Gemeinde so viele Vollerwerbsbauern wie im Oberland sonst kaum wo. Neue Wirtschaftsgebäude, errichtet im Vertrauen darauf, daß es hier auch weiterhin Pachtflächen geben wird. Den Golfplatz wollen die Wirte - und sie haben zugleich auch viel Pachtland in Händen. Die Bauern wollen Bauern bleiben.

Wer im ersten Fall alle vernünftigen Argumente gegen einen Golfplatz vorbringt, wird sich auch fragen lassen müssen, wie er es mit der Eigentümerentscheidung hält. Im zweiten Fall sind Raumordnung, Landesplanung und Interessenvertretung zu besonders scharfem Nachdenken und mutigem Handeln aufgefordert. Bei aller Freundschaft über die Brixner Straße hinüber -aber es darf einfach nicht sein, daß den Mieminger Golfplatz der Umweltanwalt oder das fehlende Wasser verhindert. Den müssen die Bauernvertreter zu Fall bringen.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen