Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum 12. Dezember 1996
Kategorisierung Kirchliches; 1996

Kanonenweihe

Den Kirchen wurde vorgeworfen, sie hätten in der Geschichte immer wieder Kanonen gesegnet. Da schrieb die Zeitung "Volksbote" - der Vorgänger von "präsent" - einen Preis aus; erhalten sollte ihn, wer nachweisen könnte, daß die (katholische) Kirche tatsächlich einmal ... Die Zeitung konnte sich das Preisgeld behalten.

Heute findet auf dem Innsbrucker Hausberg eine Kanonenweihe statt. Nach der kirchlichen Raumordnung wird wohl ein Wiltener Herr den Weichbrunnwedel schwingen. Das dazugehörige Segenswort wird der Mann erfinden müssen. Nicht anzunehmen, daß im diesbezüglichen Handbuch etwas für diesen Fall vorgesehen ist. Vorschlag: "Segne, Herr, all jene, die unter Verschwendung von sehr viel Energie das von Dir geschickte Wetter so erfolgreich überlisten." Als Lesung aus der Bibel soll man jene Stelle nehmen, wo wörtlich steht, daß dann, wenn der Wind aus dem Süden kommt, warmes Wetter zu erwarten ist (Lukas 12, 54- 56).

Womit ich mich als kritischer Beobachter zurückmelde. Um mit Kanonen auf dies und das zu schießen.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen