Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum 29. September 1994
Kategorisierung Politisches; 1994
Anmerkung des Autors Anruf LFD Bauer: Gäbe es da nicht ein aktuelleres Beispiel? Ho: Arnold? B: Das hast Du gesagt!

Bilokation

Von einigen wenigen Heiligen wird berichtet, daß sie die Gabe hatten, an zwei Orten gleichzeitig zu sein. Man nannte das die Bilokation. Noch seltener war die Multilokation, die Fähigkeit also, an drei oder mehreren Orten zugleich wirksam zugegen zu sein. Heute ist die Bi- und Multilokation noch seltener. Weil es weniger Heilige gibt?

Die Bürgermeister sollen in Zukunft besser bezahlt werden. Voll einverstanden. Aber je mehr zu Recht darauf hingewiesen wird, daß für so einen den ganzen Menschen beanspruchenden Job auch eine volle Bezahlung gerecht ist, umso eher wird die Frage gestellt, wie denn die Sache mit dem gleichzeitig ausgeübten Hauptberuf läuft. Kann einer voll Lehrer, Gendarm, Abteilungsleiter usw. sein und zugleich Bürgermeister, wo doch die Bürgermeisterei eine so voll beanspruchende Tätigkeit ist? Wenn einer, wie das jahrelang der Fall war, zugleich Stadtrat von Innsbruck und Abteilungsleiter beim Land ist, dann arbeitet er nicht nur mindestens für zwei, sondern er nimmt auch einem jungen Menschen einen Arbeitsplatz weg.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen