Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum Winter 1993
Kategorisierung Grundverkehr; EU; 1993

Beruhigt

Monatelang im Wetterbericht: Wien +- 1° C, bedeckt durch Hochnebel, Linz und Salzburg desgleichen. Dasselbe natürlich auch in Augsburg, München, Brüssel und Amsterdam - Innsbruck wolkenlos, + 10° C. Die Nebelschwaden in Böhmen und in der Poebene sind außerdem noch schwer giftig. Dauerhaft sind sie überall, etwa von Allerheiligen bis Ostern. Keinem Menschen ist es zu verargen, wenn er, der Gesundheit seines Leibes und seiner Seele wegen, aus diesen Giftküchen in sonnige Lagen entfliehen will. Wenn sie dann, nach ein, zwei Wochen Urlaub in unseren Bergen oder auf einer Mittelmeerinsel, in ihre Heimat zurückfahren, wird ihnen der Kontrast noch starker erscheinen. Als sicherste Folge eines allfälligen EG-Beitrittes wird eintreten, daß immer mehr Menschen auf Dauer in unserem einmalig schönen Land wohnen wollen - und daß daher die Preise für Grundstücke und Wohnungen in Höhen klettern werden, die es Einheimischen Durchschnittsverdienern unmöglich machen werden, mitzubieten. Wer das leugnet, kennt nicht das wichtigste aller EG-Gesetze: daß nämlich die Nachfrage die Preise bestimmt.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen