Aus Winfried Hofinger | Holzknecht

Wechseln zu: Navigation, Suche
Autor Winfried Hofinger
Medium Tiroler Bauernzeitung
Texttyp Kommentar
Erscheinungsdatum  ?1992
Kategorisierung Mountainbiker; Forstwirtschaft; 1992

Ausladen

Warum die Jäger gegen die Mountainbiker seien, lautet eine Scherzfrage. Weil das Wild durch das Keuchen der Bergradier verscheucht wird - an das Geräusch von Mercedes und Audi hätte es sich schon lange gewöhnt Verständlich, daß die Vertreter des Tourismus und der Radfahrerklubs an einer möglichst weitgehenden Freizügigkeit interessiert sind. An der Lösung des Haftungsproblemes scheiterten bisher alle Gespräche mit den gesetzlichen Vertretern der Grundeigentümer, sprich Wegerhalter. Der einfachste Weg: Man hat uns zu den letzten Gesprächen gar nicht mehr eingeladen. Unter sich, im Verein mit Fachleuten des Versicherungswesens, hat man sich rasch geeinigt und am Montag der Presse stolz verkündet: alles paletti. Das Gegenteil davon ist der Fall. Unlängst war ein Wegobmann wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung angeklagt. Keine wie immer geartete Versicherung kann ihn, wenn er den Weg für Biker öffnet, vor solcher Anklage und Verurteilung schützen. Das und unsere Lösungsvorschläge haben wir so oft vorgebracht, bis man uns ausgeladen hat.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen